Home Über GameBreaking

R.I.P.


Einst als Gaming-Seite mit dem Fokus auf Kritik in News-Beiträgen und Kommentaren gedacht, ist GameBreaking heute einfach nur “RIP”. Das hat den Grund, dass sich Toshio Riko, das bin ich, dem kreativen Schreiben zugewandt hat. Er verfasst ein Buch (einen Psychothriller, jetzt veröffentlicht und es folgt mehr), schreibt Kurzgeschichten (aber nur aus Spaß zum Üben und ausprobieren einiger Stile), und Novellen (für einen Wettbewerb, wo ich dann Black Ops 4 gewonnen habe und 5 €, yeah!) und manchmal sogar irgendeinen lyrischen Quark (echt, es ist Quark, ich bin doch kein Lyriker). Mein Ziel ist es, nie Mainstream-Stories zu schreiben. Ich habe auch einen ganz bestimmten Autor, der mir als Idol dient und einige andere, die ich sehr bewundere. Dazu sage ich aber nichts. 😉


Diese Seite erinnert an das einstige GameBreaking. Die Kritik von Usern, die man irgendwie versucht hat, zu kommentieren, findet ihr auf Seite 2. (Ansonsten gab es tatsächlich nur positives Feedback. Danke an alle ehemaligen Fans!)

Seiten: 1 2